Drei Tenöre dürfen sich austoben

© privat | Tobias Büttner | PAULKA | Alexander Moitzi | David Hillmer

Velodrom, 16. November 2021

Die drei Tenöre Juan Carlos Falcón, Maximilian Mayer und Alexandros Tsilogiannis präsentieren gemeinsam mit der Sopranistin Gesche Geier und Musikern des Staatstheaters am Gärtnerplatz unter der Leitung von Andreas Kowalewitz ein bunt gemischtes Programm aus bekannten Opern, Operetten und Musicals.

sinnlich, skurril, überraschend

Der Chor des Bayerischen Rundfunks © BR/Johannes Rodach

Audimax, 13. Februar 2022

Der Chor des Bayerischen Rundfunks genießt aufgrund seiner besonderen klang­lichen Homogenität und der stilistischen Vielseitigkeit höchstes Ansehen in aller Welt. Bekannt ist er auch für seinen Mut zu außergewöhnlichen Projekten.
In Regensburg erleben wir den BR-Chor in Begleitung der Musicbanda Franui mit Werken von Gustav Mahler und Carl Loewe: Die Neu-Arrangements und Nach­komposi­tionen von Mahlers Wunderhorn-Liedern und Lied von der Erde, Stücken aus Loewes “Vier Fabelballaden” und viele mehr versprechen einen klanglich außer­gewöhn­lichen, sinnlichen Konzertabend.

© S M Rony

ÖffnungsZeiten

Wir sind für Sie da

Mo & Mi 9 – 19 Uhr

Di & Do  9 – 16 Uhr

Fr 9 – 13 Uhr

Herzlich willkommen Bei den Kulturoptimisten

Schön, dass Sie da sind!

Wir freuen uns sehr darüber, Sie bei den Kulturoptimisten begrüßen zu dürfen!

Wir veranstalten Konzerte in und um Regensburg. Mit viel Freude, guter Laune und – in der heutigen Zeit – auch etwas Mut und viel Optimismus. Wir präsentieren Ihnen unsere Herzens­projekte – Künstler, die begeistern und spannende Formate, die es verdienen, gehört zu werden.

Der Sommer verabschiedet sich, damit endet auch unsere erste Open-Air-Saison auf dem Horsch-Hof. Wir bedanken uns beim Trio Trikolore, bei Watzlaff und Father & Son – und vor allem auch ganz herzlich bei der Familie Horsch für die tolle Zusammenarbeit und die unglaubliche Gast­freundschaft!

Am 16. November locken die  Herzbuben mit Dame mit einem etwas anderem Galaabend im Velodrom, bevor dieses für Sanierungs­ar­bei­ten ab 2022 vorüber­gehend geschlossen wird – drei Tenöre und eine Sopranistin mit den schönsten Opernarien und Liebesliedern.

Im Februar dürfen wir die  Musicbanda Franui zusammen mit dem Chor des Bayerischen Rund­funks mit Neu-Arrangements der bekann­testen Mahler-Lieder im Audimax begrüßen.

 

Darüber hinaus halten wir Sie gerne mit unserem  Newsletter über Konzert­termine und Neuigkeiten aus der Musikszene auf dem Laufenden, denn es bleibt spannend:

Seien Sie kulturoptimistisch!

Schwetzendorf, 17./18. September

Sommerausklang auf dem Horsch-Hof

Was für ein Glück! Pünktlich zu den Konzerten kehrte der Spätsommer noch einmal zurück und bescherte uns warme Sonnentage. Abends ließ sich der Herbstbeginn dann zwar nicht mehr verleugnen, doch mit warmer Quiche und Kürbissuppe, Decken und Sitzkissen und vor allem der packenden Musik der beiden Künstlerduos Watzlaff und Father & Son wurden uns noch einmal zwei wunderschöne Konzertabende geschenkt. Und wir sind schon etwas traurig, dass damit unsere erste Open Air-Saison bereits vorüber ist…

Father & Son: Gemeinsa­mes Abenteuer

Hans “Yankee” Meier und Christoph Meier © Klaus Helgert

Horsch-Hof, 18. September

Yankee und Christoph Meier nahmen das Publikum mit auf eine Reise sowohl durch die Zeit als auch um die Welt:  Wir haben in Irland getanzt, einen Roadtrip durch die USA gemacht, mit Sting Karten gespielt und den Morgengesang der Amsel gehört…

Watzlaff: Die Suche nach der Freiheit

Watzlaff auf dem Horsch-Hof © Klaus Helgert

Horsch-Hof, 17. September

Die Sängerin Ilonka Vöckel verriet uns an diesem Abend, dass sie an die Liebe auf den ersten Blick glaubt. Und ihr Publikum verliebte sich in die Musik von Watzlaff gleich auf den allerersten Ton.