Ein bisserl was geht wieder

Mit Liebe zu den Menschen und zur Musik

Die Kultur­optimisten sind im Sommer 2021 gestartet. Mutig, optimistisch und mit einem ganzen Haufen großer und kleiner Ideen. Gerade jetzt ist Kultur-Optimismus auch wichtig und ge­sund, um den „Neustart“ der Kultur­szene zu unterstützen und zu begleiten.

Als Kultur­optimisten sind alle angesprochen, die ein Inter­esse an Kultur haben, Kultur „machen“, ermög­lichen oder unterstützen – die Künstler­innen und Künst­ler eben­so wie alle, die zur Durch­führung der Ver­an­stal­tungen bei­­tragen und natür­lich gerade auch das Pub­li­kum.

Nach dieser Zeit, in der so viele Ver­an­­stalt­ungen ausge­fallen sind oder nur unter schwie­r­ig­sten Beding­­ungen vor einem klei­nen Kreis statt­­finden konn­ten, möch­ten wir wieder was auf die Beine stellen. Neue Pro­jekte, auch neue Orte, über­raschende Inter­preta­tionen be­kann­ter Stücke oder ganz andere Formate, das wieder ge­meinsam zu erleben ist unser Ziel.

 

Für den Sommer 2022 haben wir uns viel vorgenommen und freuen uns über tolle Begegnungen mit allen großen und kleinen Kulturoptimisten!

Horsch-Hof bei Nacht
Hier finden Sie den Rückblick zu unserem ersten Halbjahr. Da ist einiges passiert!